Home Prof. H. Helge Dorsch Mitarbeiter Unterricht Fotos Kooperationen Kontakt-Impressum

Florian Boos
- Pädagoge, Kursleiter
-Saxophon, Klarinette
- Bläserensemble/Jazz/Klassik

 

Allgemein
• geboren am 25. Februar 1992 in Kaiserslautern
• aufgewachsen in Kaiserslautern
• seit 2011 wohnhaft in Essen

Akademische Bildung
• 2003 - 2009 Saxophonunterricht an der Emmerich Smola Musikschule und
Musikakademie Kaiserslautern bei Thomas Weithäuser und Helmut Engelhardt
• 2009 - 2011 Jungstudium Hochschule für Musik Saar bei Wollie Kaiser
• 2011 - 2016 Studium Folkwang Universität der Künste Essen bei Prof. Matthias
Nadolny und Prof. Hugo Read
• 2016 Abschluss Bachelor of Arts "Jazz Performing Artist" mit der Note 1,0 und
Auszeichnung (Konzert "Elements of Tomorrow", Tonträger mit Eigenkompositionen
zu Vincent van Gogh)
• seit 2016 Studium Master of Music "Jazz Improvising Artist" an der Folkwang UdK
bei Prof. Ansgar Striepens
• Nebenfachunterricht mit im Rahmen des Hochschul-Studiums in den Fächern Piano
(Peter Walter, benotete Abschluss-Prüfung mit 1,0 bestanden), klassische Klarinette
(Joachim Striepens) und klassische Querflöte (Markus Hufschmidt)
• Workshops bei Randy Brecker, Kenny Werner, Norma Winstone, Jim Black, Michael
Wollny, Glauco Venier, Niels Klein, Jiggs Whigham, John Hollenbeck u.v.a.

Auszeichnungen
• "Newcomer 2009" Auszeichnung durch Ja!ZZevau Kaiserslautern
• 2009 1. Preis beim Solistenwettbewerb "Jugend Jazzt" Rheinland-Pfalz
• 2010 1. Preis mit eigenem Quartett bei "Jugend Jazzt"
• 2014 Folkwangpreis Jazz mit "Elements of Tomorrow"
• 2015 Convento Jazz Preis für Tim Bücher mit "Elements of Tomorrow"
• 2015 Förderpreis Jazz der Hochschule für Musik Saar für "Elements of Tomorrow"

Ensembles & öffentliches Wirken
• 2009 - 2013 Mitglied des "Jugend Jazz Orchesters Saar"
• seit 2014 Mitglied des "Bundesjazzorchesters" (BuJazzO)
• Mitwirken in zahlreichen Ensembles verschiedenster stilistischer Ausrichtung (Swing,
Modern Jazz, Free Jazz, Avantgarde, Neue Musik, Klassik, Gospel, Funk, Soul, Pop, ...)
• Konzert-Tourneen u.a. in Deutschland, Russland, Polen, Italien, Frankreich, den
Niederlanden, USA

Media
• CD Veröffentlichungen u.a. mit "Elements of Tomorrow" ("Elements of Tomorrow",
Hey!jazz), "HNK Trio" ("HNK Trio feat. Florian Boos", Unit Records), "Barbara Barth"
("This is...", JAZZNARTS), "Der verkaterte Stiefel" ("Luftschlösser", JazzHausMusik),
"Mara Minjoli Quintett" ("Pictures", Hey!jazz), "Pottrait" ("Hirngespinst")
• diverse Arrangements und Bearbeitungen für teils ungewöhnliche Besetzungen (u.a.
für zwei Sängerinnen, Bass und Saxophon; Harfe & Bläser; Big Band; Nonett aus
Rhythmusgruppe, Bläsern und Cello; Rock- & Funk-Bands, etc.) mit Aufnahme und
Veröffentlichung durch die Folkwang Universität der Künste
• Rundfunk-Ausstrahlungen (Live-Konzerte, CD Besprechungen, Auftragsproduktionen)
u.a. im Deutschlandfunk, WDR, SR, JazzRadio Berlin


Interdisziplinär & Inklusion
• Interdisziplinäre Projekte u.a. mit Tanzkompanie "THEGARDEN||performing arts",
Physical Theater Ensemble "Mikropolis", Comedian Nina de la Parra bei "Nina's Songs
for the Brokenhearted", Live-Vertonung "Stummfilm Symposium Heidelberg 2016"
• regelmäßige Arbeit mit Tänzern mit und ohne Beeinträchtigung der "SZENE 2WEI
inklusive Tanzkompanie"

Lehrtätigkeit
• Einzel- und Gruppenunterricht Saxophon, Klarinette, Piano & Improvisation / Theorie
(instrumentenunabhängig)
• 2013 – 2016 Dozent bei "MusiKreativ" für Saxophon, Klarinette & Piano
• Privatunterricht mit Schülern aller Altersklassen und Vorkenntnisse (vom
Erstinstrument bei Grundschulkindern über Improvisation für erwachsene Amateure
bis zur Erweiterung der theoretischen Kenntnisse studierter Jazz-Musiker)
• Lehrtätigkeit mit verschiedensten Gruppen und Gruppen-Größen (instrumentaler
Einzelunterricht, JeKi, Einübung von Konzert-Repertoire, etc.) diverser Institutionen
• Workshops an Gymnasien, Grund- und Musikschulen (u.a. Big Band Coaching mit
Satz- und Tutti-Proben, Gesprächs-Konzerte im Rahmen des schulischen Unterrichts,
Individual- und Ensemble-Unterricht bei offenen Workshops für jedes Niveau)
• Workshops mit der "SZENE 2WEI inklusive Tanzkompanie", offen für alle Besucher
mit und ohne Beeinträchtigung zur Verbindung von Musik und Bewegung sowie zum
Abbau von Berührungsängsten

Diverse
• einwöchiges Praktikum im Musikfachgeschäft "Musik Müller" Kaiserslautern
• 2010 Facharbeit über "Komposition und Arrangement für Jazz-Orchester" anhand
einer Eigenkomposition für Big Band im Rahmen des Abiturs (mit "sehr gut" bewertet)
• Notensatz für Franz Jergens Lehrbuch "Meine Trompete"

Engagement
• Mitglied "Union Deutscher Jazzmusiker"
• Mitglied "JA!ZZevau Kaiserslautern"
• 2014 – 2015 musikalische Mitwirkung bei und Mitinitiierung der wöchentlichen
Jazzreihe in der "d.bar" in Essen Rüttenscheid
• 2017 musikalische Leitung der Reihe "Jazz Visions Ruhr" in der Villa Rü Essen