Home Prof. H. Helge Dorsch Mitarbeiter Unterricht Fotos Kooperationen Kontakt-Impressum

Julia Poliak
- Pädagogin
- Querflöte, Piccolo, Altflöte, Blockflöte
- Fachbereichsleiterin Flöte

Ausbildung:

1977-1985 Grundschule Leningrad ( St. Petersburg)

1977-1985 Musikschule Nr. 28 Fach Querflöte Leningrad ( St. Petersburg)

1985-1990 Staatskonservatorium“ N. A. Rimski- Korsakow“ St. Petersburg
Fach Flöte bei Professor J. Lewin.
Privatunterricht in die Hochschule von Moskau bei Professor Dolzikow.

1990-1993 Musikhochschule „N.A. Rimski-Korsakow“ St. Petersburg bei Professor Wawilina, ehemalige Soloflötistin der St. Petersburger Philharmonie.

1993-1994 Piccolounterricht bei dem Solopiccolo der St. Petersburger Philharmonie

1994-1995 Privatunterricht bei Prof. W. Brunner, Soloflötist Hessischen Rundfunk.


Orchestertätigkeit und Konzerte:

1989-1991 Theater Musikkomödie St. Petersburg, Flöte mit Piccolo

1991-1993 Theater Oper und Ballet St. Petersburg, Flöte mit Piccolo.

1994-1996 Ständige Aushilfe am Staatstheater Wiesbaden , Flöte mit Piccolo.

1994- Mitglied des Strauß-Orchesters Wiesbaden bis heute.

1996-1998 Aushilfe im Rhein- Main Theater Niederhausen bei „Sunset Boulevard“.

1997- Aushilfe bei den Frankfurter Symphoniker.

1998- Solokonzerte mit dem Symphonieorchester Rheingau Classic Wings.

1999- Aushilfe bei den Württenbergischen Symphoniker.

2001-2003 Free lance-Vertrag im Musical Dom Köln
„ Jekyll & Hyde“ als Soloflötistin.

Seit 2000-2007 Unbefristeter Musikervertrag im Orchester des Colosseumtheaters Essen als Soloflötistin mit Verpflichtung zum Piccolo und Altflöte. Bei Produktionen „Elisabeth“, „Aida“,
„Phantom der Oper“.

2005 Das Neue Musical in Füssen „ Ludwig 2“ (Flöte, Piccolo und Alt-Flöte)

2005-2006 Freier Mitarbeitervertrag bei Produktion
„ Die Schöne und das Biest“.
im Metronom Theater Oberhausen

2008 - Freier Mitarbeitervertrag bei Produktion
„Tanz der Vampire“ Im Metronom Theater Oberhausen (Flöte, Piccolo und Alt-Flöte)


01.01.2009- Vertrag im Theater Bremen bei der Produktion „ Marie Antoinette“
-31.05.2009 (Flöte mit Piccolo und Alt-Flöte)

2004-2007 Konzerte mit dem Neuen Rheinischen Kammerorchester Köln unter der Leitung von Helmut Müller- Brühl.

2007 Grosse Konzertreihe mit der Klassischen Philharmonie Bonn (Leitung: Heribert Beissel)

2007- heute Gastspiele am Theater Krefeld- Mönchengladbach ( Solo-Flöte)

Seit 2008 Gastspiele an der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf