Home Prof. H. Helge Dorsch Mitarbeiter Unterricht Fotos Kooperationen Kontakt-Impressum

Nadja Wuchinger
- Pädagogin/Kursleiterin
- klassische und moderne Gesangsausbildung
- Oper, Operette, Lied, Oratorium, Musical
- Klavier, Keyboard

Die Sopranistin Nadja Wuchinger begann ihre Gesangsausbildung 2004 an der Folkwang Universität der Künste bei James Mc Lean(Grundstudium) und Frau Prof.Rachel Robins (Hauptstudium /Aufbaustudium).

Sie übernahm Sopran-Partien in Oratorien und Messen, trat bei Liederabenden auf und wirkte in zahlreichen Folkwang-Konzerten und Produktionen mit.

Auf der Bühne war Sie 2007 als Nanetta in "Falstaff", 2008 als Najade in "Ariadne auf Naxos"
und 2009 als Despina in "Cosi fan tutte" zu hören.
Nebenbei besuchte die Sopranistin internationale Meisterkurse bei Peter Schreier, Olaf Baer, Sybilla Rubens und Barbara Schlick .

2008 sang Sie in der Zeche Zollverein die 4.Sinfonie Mahlers.

2009 war Sie nach Ihrem Diplom Exzellenzstipendiatin der Folkwang Universität und wirkte in der Jahrhunderthalle Bochum bei der Produktion mit Chorwerk Ruhr in "Moses und Aron"(A. Schönberg) mit.


 

 

2011 gewann Sie den "Humperdinck-Sonderpreis" im Rahmen des Liedwettbewerbs Cantando-parlando in Köln und beendete ihr Masterstudium mit Auszeichnung.
Sie wurde Mitglied der Kammeroper Köln und war in der Philharmonie Essen als erste Sopranstimme in Steve Reichs "Tehillim" zu hören.

2012 sang sie am Theater Solingen und Remscheid das "Klärchen" in der Operette "Im Weissen Rössl" .Außerdem trat sie im Konzerthaus Dortmund als Solo-Sopranistin in Carl Orffs Carmina Burana auf.

Seit 2013 ist sie Solosopranistin des im selben Jahr gegründeten Barockensembles ‚L´anima'.

2014 sang sie u.a. mit Concerto Köln die H-Moll Messe von J.S. Bach.